Zum content springen

Parkinsonsche Gesetz — So schaffst du es deinen Tag produktiv zu verbringen. ⌚

Kolumne

TLTR⚡; Parkinson stellte folgende Zeit Theorie auf: „Arbeit dehnt sich in genau dem Maß aus, wie Zeit für ihre Erledigung zur Verfügung steht.“ Also erledige deine Aufgaben sofort und setz dir bewusst enge Deadlines, damit du erst gar nicht in Versuchung kommst diese mit Zeitfressern oder Ablenkungen auszuschmücken. Mehr Insights und Vermeidungsstrategien bekommst du in dem Artikel.

Grundlegendes

Das uns unser Gehirn gerne im Weg steht ist kein Geheimnis. Die Frage ist also wie können wir uns davor schützen und dennoch produktiv bleiben? Das Parkinson’sche Gesetz besagt: „Arbeit dehnt sich in genau dem Maß aus, wie Zeit für ihre Erledigung zur Verfügung steht.“ In der Theorie heißt das also, dass wenn du 8 Stunden hast, um deine Täglichen Aufgaben zu erfüllen, wirst du auch 8 Stunden benötigen. Wenn du dir nun vorstellst, dass ein dringender Anruf gegen Mittag kommt, wirst du deine Tagesaufgabe(n) mit hoher Wahrscheinlichkeit auch in vier Stunden (weitestgehend) beenden können. Oder hast du dich schonmal gefragt warum Behördengänge so lange dauern? Die Performance von Beamten darf nicht gemessen werden und von daher haben sie so viel Zeit wie sie haben, ohne dass sie sich an relevante Deadlines halten müssen. Nun da wir das Wissen, wollen wir uns angucken, wie wir dies in unserem Alltag zu unseren Gunsten nutzen können.

Arbeit dehnt sich in genau dem Maß aus, wie Zeit für ihre Erledigung zur Verfügung steht.

Cyril Northcote Parkinson (1909 - 1993)

Enge Deadlines für mehr Produktivität

Um dich selbst dazu zu nötigen fokussiert an deinem Projekt, oder deiner Aufgabe zu arbeiten. Setz dir eine für dich realistische Deadline und ziehe wenigstens 40% ab — diese sollte dann natürlich nicht an den Kunden kommuniziert werden. Es ist immer besser deinem Kunden sagen zu können, dass du schneller und oder kosteneffizienter warst als geplant, als ihm sagen zu müssen, dass du die Deadline nicht halten kannst oder über dem Budget bist. Selbst wenn du deine neue Deadline am Ende des Tages nicht erreichen solltest, bist du erfahrungsgemäß immer noch schneller als mit der ursprünglichen Deadline und vermeidest unnötiges schieben.

Zeitnahe Deadlines und Terminieren deiner Aufgabe(n)

Lange Deadlines verleiten gerade bei Kreativen oftmals zur Prokrastination, dies wollen wir natürlich vermeiden. Von daher versuchen wir Projekte und Aufgaben vor der Zeit zu erledigen und schieben sie nicht auf den letzten Drücker. Um Deine To-Do-Listen nicht unnötig aufzublähen, erledige kleinere Aufgaben, die weniger als 10 Min. in Anspruch nehmen, nach Möglichkeit sofort. Hast du zu viele kleine To-Do's auf deiner Liste, versucht dir explizit Zeit zum Abarbeiten zu blocken, damit diese dich nicht unnötig blockieren/belasten.

Die richtige Fokustechnik

Nun hast du dir Zeit geblockt und willst fokussiert arbeiten? Dann tu dies auch und entledige dich aller Ablenkungen wie z. B. Handy Benachrichtigungen, Sozial Media, Netflix, YouTube. Such dir eine für dich passende Fokustechnik raus und fang einfach an. Meine persönliche Empfehlung hier ist die allseits bewerte Pomodoro Technik. Zu dem Thea Pomodory und Fokustechnik findest du hier mehr Informationen: 7 Tipps für ein fokussiertes Arbeiten

Kurzgesagt

Wissen ist Macht, nutz dein neu gewonnenes Wissen und bleib wachsam, dein Gehirn ist nicht daran interessiert sich anzustrengen. Eher im Gegenteil, es versucht immer den einfachsten und effizientesten Weg zu gehen, welcher oftmals darin mündet deine Produktivität langsam im Keim zu ersticken was in der allseits bekannten Prokrastination endet. Im Falle von Cyril Northcote Parkinson Theorie heißt das, dass du darauf achten solltest, wie du deine Zeit verbringst und ob die Zeit tatsächlich effizient genutzt ist, oder dir dein Gehirn hier ein Schnäppchen schlagen will. Drum setz dir Enge Deadlines und lass dich nicht ablenken.
Just do it, ist schnell gesagt, aber noch schneller gemacht! Erzähl mir gerne von deinen Erlebnissen oder Plänen, hast du bereits Erfahrungen mit Prokrastination und wie löst du es auf?

Ähnliche Artikel

Bis jetzt hat noch keiner kommentiert. Sei der/die erste!

Hinterlasse einen Kommentar

Ich freue mich immer über Feedback. Ein fairer Umgang miteinander ist wichtig, deshalb bleiben wir bei Diskussionen bitte konstruktiv, fair und sachlich.

Sign up for blog and
project updates

Leave your E-Mail here or follow me on Instagram, Facebook or Twitter.